dscf7600

Zum Frühlingseinsatz im Klostergarten des Fördervereins „Neues Kloster Ichtershausen“ trafen sich am 8.4. ein paar fleißige Collegiaten und Freunde  als Helfer beim Umgraben und Unkrautjäten. Nach der Stärkung bei Kaffee und Tee mit leckerem Kuchen, sogar selbstgebackener war dabei, ging es an die Arbeit. Bei angenehmen Wetter wurde gemeinsam begonnen, ein paar Beete vorzubereiten  - Erdbeeren wurden vereinzelt und neugesetzt und vor allem die Grasnarbe abgetragen, um Raum für die Bepflanzung zu schaffen. Als nächstes soll noch eine Beetumrandung gesetzt werden. 

Der Klostergarten soll einmal das Schmuckstückchen des Neuen Klosters Ichtershausen werden. Im Moment ist es  eher noch ein Provisorium, aber trotzdem mit Liebe und Sorgfalt gehegt und gepflegt. Christina Petzold ist dabei unsere fachkundige Kräuerfrau und Gartenfee, die alles plant und sich oft im Alleingang um den Garten kümmert.

Sollte jemand Lust haben, beim nächsten Mal mitzuhelfen, der Termin wird bekanntgegeben. Jede Hilfe ist willkommen.